Forschung

Wir untersuchen die Eigenschaften kleiner Objekte weit jenseits des Gleichgewichts und die Physik komplexer dynamischer Systeme.

Unsere Forschung befasst sich mit (i) der Untersuchung quantenmechanischer (und klassischer) Nichtgleichgewichtsdynamik und der Theorie offener Quantensysteme (Lutz), sowie (ii) der Erforschung der Physik komplexer dynamischer Systeme (Main/Wunner). Von besonderem Interesse sind hierbei (i) Untersuchungen der Quantenthermodynamik und Quantenmaschinen, Informationstheorie und nichtergodischer statistischer Physik (Lutz), sowie (ii) Paritäts-Zeit-Symmetrie in Quantensystemen und in klassischer Physik, Quantenfeldtheorie in starken magnetischen Feldern mit Anwendungen in der Astrophysik und Kosmologie, und Chaostheorie (Main/Wunner).